Über mich

Ich bin Autorin und Rednerin und ich inspiriere leidenschaftlich gerne Menschen. Ich liebe es, Themen anzupacken, die polarisieren und jeden etwas angehen. Dabei schone ich mich nicht, sondern bringe die Erfahrungen meines bewegten Lebens voll mit ein.
Ich wuchs in Ost-Deutschland als Tochter eines bulgarischen Vaters und einer deutschen Mutter auf und flüchtete 13-jährig mit meinen Eltern in den Westen. Ich litt sehr unter dem Heimatverlust und der Entwurzelung und 20 Jahre lang unter einer Essstörung. Nach einem Hochschulabschluss versuchte ich mich in diversen Jobs. Ich verfiel einem Mann, gründete mit ihm eine Firma und häufte einen Berg Schulden an. Am Ende warf ich den Mann raus, fuhr das Unternehmen gegen die Wand und stand mit den Schulden alleine da. Aus diesem Loch kämpfte ich mich wieder heraus, heilte meine Sucht, machte eine Therapie und räumte mein Leben auf. Ich traf meine große Liebe, heiratete, bekam drei wundervolle Kinder und begann mit dem Schreiben literarischer Prosa. Erneut geriet ich in Krisen, hatte und habe die Herausforderungen zu meistern, die das Leben uns immer wieder stellt.
In diesem Auf und Ab war ich bereits Pressesprecherin in der Politik, Zeitungsreporterin, Referentin und Seminarleiterin in der politischen Erwachsenenbildung, Geschäftsführerin einer Film- und Fernsehproduktion, TV-Moderatorin, Texterin, Anzeigenakquisiteurin, Drehbuchautorin, Kellnerin, Location-Scout für eine Filmproduktion und ja auch das: Arbeitslose Hartz IV-Empfängerin.
Mein Herzenswunsch ist es, Menschen, die vergleichbare Krisen durchleben wie ich, Mut zu machen und Wege und Lösungen aufzuzeigen. Denn viele glauben – so wie ich früher auch – sie wären Spielball der äußeren Umstände. Gerade in diesen unruhigen Zeiten des Wandels spüren sie Angst und Ohnmacht und sehnen sich insgeheim nach Denk-Anstößen und Orientierung. Diese gebe ich. Indem ich für Menschen schreibe. Indem ich vor Menschen spreche.

Nicki Pawlow – Facebook-Fanseite